Autrement Syrah rosé

g.g.A. zahlt d'Oc

0.00 € 

Dieses Produkt steht in unserem Shop nicht zum Verkauf.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wiederverkäufer sind, hinterlassen Sie uns bitte unten Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können.

Click & Collect / Hauszustellung / Punktrelais
Geschätzt: 2. Dezember 2020
Brauchen Sie Hilfe?

Kontaktieren Sie uns unter +33 (0)4 68 45 27 03,
per E-Mail unter
boutique@gerard-bertrand.com oder über das Kontaktformular.

Syrah
Rosé
Bevor es ein Bio-Wein ist, muss Autrement es sich um einen Premium-Wein handeln, der den hohen Qualitätsanforderungen unterliegt, die allen von Gérard Bertrand unterzeichneten Weinen gemeinsam sind. Die Konsistenz der Qualität wird durch die Mischung der verschiedenen Terroirs gewährleistet. Das Engagement von Gérard Bertrand für die Umwelt spiegelt sich in diesem Bereich durch die AB-Zertifizierung von Ecocert, dem Referenzlabel für Verbraucher in Frankreich (85% Bekanntheitsgrad in Frankreich), sowie durch umweltfreundliche Verpackungen (Etikett aus Recyclingpapier, Rohkarton, Naturkork von Procork) wider. Dieses Angebot ist Teil einer Politik der nachhaltigen Entwicklung, die sich auf die Erhaltung der Weinbaulandschaften und die Entwicklung einer Landwirtschaft konzentriert, die die Umwelt und die biologische Vielfalt respektiert. Von glühenden Verfechtern der Ökologie über Menschen, denen der Verzehr "gesunder" Produkte am Herzen liegt, bis hin zu Weinliebhabern und Feinschmeckern auf der Suche nach neuen Sinneseindrücken - jeder wird in den Jahrgängen Autrementeine Antwort auf seine Erwartungen finden.
Kleid

Tau, Lachs-Highlights


Nase

Aromen von roten Früchten und Veilchen


Mund

Rundheit und Ausgewogenheit

Sorgerecht und Dienstberatung

Bei 12°C zu Aufschnitt, gegrilltem Fleisch, Pizza, Couscous oder Paella zu genießen.

Weinbereitung

Sobald die Beeren in den Keller kommen, werden sie in Fässer gefüllt. Zur Gewinnung des Rosésaftes wird sofort eine Blutung durchgeführt. Die alkoholische Gärung findet bei niedriger Temperatur statt, um die Aromen und die Finesse des Syrah zu erhalten. Die malolaktische Gärung ist nicht erwünscht, um die Frische zu garantieren. Der Wein wird in Fässern gereift und im Frühjahr in Flaschen abgefüllt.